Allgemeine Geschäftsbedingungen von AeroInside SafetyScan

Version 1, 14.03.2022

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) regeln die Rechte und Pflichten zwischen AeroInside SafetyScan, vertreten durch Tiny Ventures LLC, Gasometerstrasse 5, 4005 Zürich, Schweiz („AeroInside“) und den registrierten Mitgliedern sowie anderen Nutzern der Website www. aeroinside.com (einschließlich aller Subdomains) („Website“), die von Tiny Ventures LLC betrieben werden. Diese AGB gelten als gelesen, verstanden und akzeptiert, wenn ein Mitglied registriert ist oder die Website anderweitig genutzt wird. Wenn Sie diesen AGB nicht zustimmen, verlassen Sie bitte diese Website.

AeroInside kann diese AGB oder ihre Dienste jederzeit ändern. Registrierte Mitglieder werden über geänderte AGB oder Leistungen per E-Mail informiert und bei ihrem nächsten Besuch der Website benachrichtigt. Registrierte Mitglieder müssen die geänderten AGB oder Dienste innerhalb von 14 Tagen nach dem ersten Login nach der Änderung akzeptieren. Andernfalls können sie die Website nicht mehr nutzen.

1. Service der Website – Vertragsparteien

1.1. AeroInside bietet eine Online-Plattform für Nachrichteninhalte und Recherchetools. Ein Benutzer ist ein Mitglied von AeroInside, das ein Konto erstellt oder kostenlose Dienstleistungen nutzt („Benutzer“).

2. Bedingungen und Pflichten aller Mitglieder (Nutzer)

2.1. Jedes Mitglied muss in der Lage sein, einen rechtsverbindlichen Vertrag einzugehen.

2.2. Jedes Mitglied ist verpflichtet, alle für die Registrierung erforderlichen Angaben wahrheitsgemäß, richtig und vollständig anzugeben und sein Mitgliedsprofil aktuell zu halten. Bei Änderungen ist das Mitglied verpflichtet, diese Informationen unverzüglich in seinem Profil zu aktualisieren.

2.3. Jedes Mitglied ist für die Geheimhaltung seines Benutzernamens und Passworts für die Anmeldung auf der Website verantwortlich. Jedes Mitglied ist für alle Aktivitäten verantwortlich, die unter seinem Benutzernamen durchgeführt werden, es sei denn, AeroInside ist für die Weitergabe von Passwörtern an Dritte verantwortlich.

3. Kostenlose Dienstleistungen

3.1. Es gibt keinen Anspruch auf kostenlose Dienstleistungen.

3.2. Kostenlose Dienstleistungen können jederzeit geändert oder ganz eingestellt werden.

4. Haftungsbeschränkung

4.1. Die Informationen und andere Inhalte auf der Website werden. Trotz sorgfältiger Prüfung, übernehmen wir keine Haftung. Die Haftung von AeroInside für Schäden, vergebliche Aufwendungen und entgangenen Gewinn, die auf solchen Inhalten oder deren Nutzung beruhen, ist daher ausgeschlossen.

4.2. AeroInside ist jedoch berechtigt, bei Anhaltspunkten für Verstöße gegen in- oder ausländische Rechtsvorschriften oder Rechte Dritter, für Pflichtverletzungen von Mitgliedern oder Qualitätsmängeln, aber auch nach eigenem Ermessen ohne Angabe von Gründen, die Inhalte zu überprüfen oder Mitgliedern den Zugang zu bestimmten Zusatzfunktionen zu verweigern. AeroInside wird Weisungen von Strafverfolgungsbehörden, Gerichten und anderen Institutionen nachkommen, die unter anderem die Offenlegung von Identität und Aufenthaltsort von Personen verlangen, weil gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder sonstige Pflichten dieser AGB verletzt wurden.

4.4. Auch wenn AeroInside versucht, die Website 24 Stunden am Tag am Laufen zu halten, haftet AeroInside nicht für die vorübergehende Nichtverfügbarkeit der Website, den Ausfall einer ihrer Funktionen oder die Nichtlieferung von Angebotsanfragen oder Angeboten.

4.5. Obwohl der Zugriff auf die Website SSL-verschlüsselt ist, um die Sicherheit der übertragenen Inhalte zu gewährleisten, kann AeroInside die Sicherheit von Daten nicht garantieren. Jede Übermittlung von Daten erfolgt auf eigene Gefahr des Mitglieds.

4.6. Eine weitergehende Haftung ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

5. Weitere Bestimmungen

5.1. Diese AGB regeln zusammen mit der Datenschutzerklärung (und in bestimmten Fällen mit einer unterzeichneten Geheimhaltungsvereinbarung) das gesamte Vertragsverhältnis mit AeroInside in Bezug auf die Website..

5.2. Sollte sich eine Bestimmung oder Teile einer Bestimmung dieser AGB als unwirksam erweisen, wird diese Bestimmung durch eine wirtschaftlich gleichwertige Bestimmung ersetzt, wobei alle anderen Bestimmungen dieser AGB uneingeschränkt ihre Gültigkeit behalten.

5.3. Nachrichten von AeroInside an seine Mitglieder gelten als zugestellt, wenn sie an die zuletzt im Mitgliedsprofil angegebene E-Mail-Adresse gesendet werden.

6. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

6.1. Diese AGB unterliegen materiellem Schweizer Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des Wiener Kaufrechts.

6.2. Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen AGB oder der Nutzung der Website unterliegen der ausschliesslichen Zuständigkeit der zuständigen Gerichte in 4005 Zürich, Schweiz